Veranstaltung vom Heimat- und Museumsverein 2020 Besucherbergwerk "Heilige Drei Könige" Freudenstadt.

!! Die Corona-Verordung des Landes Baden-Württemberg ist einzuhalten !!

Ausstellung : Regio Mineralia (vom 31. Oktober 2020 bis 11. Januar 2021)
Der Text ist zweisprachig und mit Begleitheft in Deutsch und Französisch

MITTELALTERLICHER BERGBAU IN DEN VOGESEN UND IM SCHWARZWALD

LES MINES AU MOYEN ÂGE, EN FORÊT-NOIRE ET DANS LES VOSGES


In der Grenzregion von Frankreich und Deutschland, ist durch Zusammenarbeit von Forschung, Denkmalpflege und den Besucherbergwerken, gefördert durch Interreg-Projekt-Mittel eine Wanderausstellung zum mittelalterlichen Bergbau in den Vogesen und im Schwarzwald konzipiert worden.

Nach erfolgreichem Start in Sainte-Marie-aux-Mines, wird die Ausstellung nun bis 11. Januar 2021 im Stadtmuseum in Freudenstadt gezeigt. Sie sollte schon im Frühjahr 2020 in Freudenstadt eröffnet, musste aber aufgrund von Corona verschoben werden.

Die Ausstellung in deutscher und französischer Sprache gibt Einblicke in das regionale und überregionale Bergwesen und informiert besonders über den historischen Silbererzbergbau und dessen wirtschaftliche Bedeutung für die Vogesen und den Schwarzwald.

Museum im Stadthaus Freudenstadt :
Termin : ab 31. Oktober 2020 > zu den üblichen Öffnungszeiten.
Termin für die Einführung : Dr. Guntram Gassmann / Dr. Michael Hascher -
Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg ist noch nicht bekannt.